MRRC Chronik

Die Chronik des MRRC

Der MRRC Jahresüberblick für 1990

  • 124 Mitglieder
  • neue Geschäftsstelle bei MIC Werner Gantner, Übernahme der Verwaltung des MRRC auf EDV
  • Laufwochenende in Buchheim (ehemalige DDR), 15 Personen
  • der erste RoadRunner erscheint (Willi Lauer, Peter Schumann)
  • Einkleidung durch die Fa. ASICS
  • Leipziger Sportfreunde kommen zum München-Marathon, 3. Platz Mannschaft (Haindl, Bachmann, Müller)
  • Donnerstags neuer Trainer (Udo Reeh)
  • Monika Fellner und Gerhard Lind treten zurück
  • MRRC zum Gegenbesuch beim Leipzig-Marathon
  • MRRC tritt Triathlonverband bei
  • Dienstags neue Trainerin (Birgit Hagen)
  • MRRC gewinnt bei Marathon-Cup (München, Leipzig, Frankfurt) als 3. 10-er Mannschaft 10.000 Bahnkilometer

Der MRRC Jahresüberblick für 1989

  •  116 Mitglieder
  • Turbulente Jahreshauptversammlung, der Vorstand tritt geschlossen zurück
  • 1. Vorstand: Alfred Pohlan, 2. Vorstand: Monika Fellner, Kassierer: Arno Schott, Kassenprüfer: Gerhard Lind, Renate Deska
  • neuer Trainer Tasso Vounatsas
  • Sportwart Willi Lauer
  • der MRRC veranstaltet Läuferforen zum München-Marathon

Der MRRC Jahresüberblick für 1988

  •  der MRRC beim New York-Marathon
  • Hans Lacher tritt zurück, Arno Schott wird neuer Kassenprüfer  
  • Vereinsausflug zum Meran-Marathon (3. Platz Damenmannschaft Duffner, Kress, Schönfelder)

Der MRRC Jahresüberblick für 1987

  •  Ausstattung mit Trikots der Fa. Jaouhar und Adidas-Trainingsanzügen
  • Sternlauf zur Leichtathletik-WM in Rom
  • Horst Fay wird Übungsleiter
  • rege Teilnahme am Berlin-Marathn

Der MRRC Jahresüberblick für 1986

  • Lauftreff Pionierkaserne, ab 6. 10. 86 dienstags im Olympiapark
  • August: Sternlauf zur Leichtathletik-Europameisterschaft in Stuttgart
  • Sport-Aid-Lauf
  • 1. Lauftreff 4.3., 10.4. für Damen
  • 1. Mitgliederversammlung am 27.2. 1986