Liebe Roadrunner,

wir wünschen euch allen ein verletzungs-, unfall- und beschwerdefreies Sportjahr 2017 mit tollen Ergebnissen bei euren Wettkämpfen. Da es den geschundenen Sportlerkörpern manchmal anders ergeht, freuen wir uns sehr, euch mit Beginn des neuen Jahres eine sportmedizinische Betreuung beim MRRC bieten zu können. Unsere Triathletin Dr. med. Christina Schnur (Christina) steht euch dabei für das Jahr 2017 praktisch mit Rat und Tat zur Seite.

An der Betreuung durch euren Arzt des Vertrauens ändert sich dabei nichts - insbesondere wer bereits länger in München wohnt, hat vielleicht bereits den Sportarzt seines Vertrauens gefunden. Die Betreuung stellt ein Zusatzangebot dar, von dem wir aber ausgehen und aus Erfahrung wissen, dass es einen großen Bedarf gibt. Also egal ob ihr eine zweite Meinung, einen Ratschlag oder eine erste medizinische Diagnose benötigt, wendet euch vertrauensvoll an Christina, zu erreichen persönlich im Training oder unter sportmedizin@mrrc.

Wir möchten die Betreuung zudem um eine Vortragsreihe ergänzen, die ein breites Spektrum an medizinischen und medizin-nahen Themen wie Ernährung, Regeneration, Sinn und Unsinn von Kompressionskleidung, Trainieren bei Krankheit, usw. ... abdeckt und eure Fragen dabei frei von kommerziellen Interessen sachlich und fachlich kompetent beantworten kann. Die Themen sollen sich nach euren Interessen richten, Anregungen und Ideen gerne ebenfalls an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Beginn möchten wir diese Woche Freitag 27.01. mit dem Thema "Das Übertrainingssyndrom:  Ursachen, Therapie und Prävention".

Die Uhrzeit ist 18.00Uhr in der Geschäftstelle und passt dabei ideal zu einer Teilnahme am anschließenden Training "Athletik und Spiel" bei Alex in der Dantehalle. Um einengroben Überblick über die Anzahl der Teilnehmer zu haben, meldet euch bitte unter folgendem Doodle-Link an: <Link entfernt>

Wir wissen euch bei Christina in besten Händen. Selbstverständlich steht euch auch noch unser langjähriger Roadrunner und Laufdoktor Tasso (auch Trainer des Dienstags-Lauftraining) zur Verfügung.