Im Jahr 2020 sollen über 45 % der Bevölkerung Deutschlands älter als 50 Jahre sein. Im MRRC München beträgt der Anteil an Mitgliedern aus dieser Bevölkerungsgruppe derzeit rund 15 %. Nicht das biologische Alter, sondern eine ggfs. inaktive Lebensweise ist dabei der Grund für eventuelle Leistungseinbußen, wie der Sportwissenschaftler Dieter Leyk jetzt in einer Untersuchung an der Sporthochschule Köln nachgewiesen hat. Auf der Basis der Laufleistungen von über einer halben Million Läufern von zwanzig bis achtzig Jahren hat Leyk gezeigt, dass auch ältere Nichtsportler durch regelmäßiges Training bemerkenswerte Leistungen erzielen können.

Weiterlesen...