Nachrichten


In einem taktischen Spurtrennen konnte sich die MRRC-Nachwuchshoffnung Henry Heller bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften über 800m in 2:00,83 min durchsetzen und holte Gold in der Altersklasse U20.

Abb.: Siegerehrung in Fürth am 24.1.2016

Eine Woche später  errang er auch noch die Silbermedaille über 1500m.

Abb.: 1500m-Start bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften in München am 30.1.2016

Der MRRC darf sich über zwei starke Neuzgänge im Laufnachwuchs freuen. Henry Heller (Jg. 97) und Hannes Schifferegger (Jg. 95) sind seit Jahresbeginn für den MRRC startberechtigt. Sie trainieren gemeinsam in der Leistungsgruppe 04.08H unter der Leitung von André Naumann. Der Schwerpunkt liegt dabei im Langsprint 400m und der Mittelstrecke 800m.
Mit dem Doppelsieg über 800m bei den südbayerischen Hallen-Meisterschaften  am 10.01.2016 in der Münchner Lindehalle gelang beiden ein Einstand nach Maß.

Abb.: Doppelsieg bei den südbayerischen Meisterschaften (1.Platz Hannes Schifferegger, 2.Platz Henry Heller)
Foto: Ingo Jünemann

Anbei eine Auswahl der Läufe, die im ersten Quartal angeboten werden....

Yes, you can!

Auch 2016 veranstaltet der MRRC wieder sein gewohntes Trainingslager in der Karwoche in Cecina Mare bei Livorno (Toskana). Geboten werden ein betreutes Lauftraining in den Pinienwäldern an der Küste, wahlweise auch Radausfahrten in das nahe Hügelland, und für "zwischendurch" steht der Hotelpool zur Verfügung.

Hier die wichtigsten Daten:
Ort: Cecina Mare (Provinz Livorno)
Zeitpunkt: 19. März 2016 bis 26. März 2016

Unterbringung: in einer Apartmentanlage / Bungalows
Anreise: privat und/oder Fahrgemeinschaften; Gepäck - oder Radtransport (nur) bei ausreichender Nachfrage gegen Aufpreis möglich

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen (z. B. zu Kosten und Zahlungsmodalitäten) sowie ein Anmeldeformular findet Ihr in der Ausschreibung.

Eine größere Gruppe MRRC-Mitglieder hat am 26. November unser Mitglied Barbara Weide auf ihrem letzten Weg auf dem Münchener Waldfriedhof begleitet. Bärbel war seit 1989 eine aktive Wettkampfläuferin im MRRC und hat in den 90er-Jahren gemeinsam mit Hanni, Ines und Carol die Münchener Laufszene dominiert. Oft standen die MRRC-Damen gemeinsam auf dem Siegerpodest. Viele Marathons in New York, Berlin, Köln und München hat Bärbel erfolgreich absolviert.

Wir wünschen Bärbel Frieden und die Ruhe, die sie immer gesucht hat.

Unterkategorien