Laufsparte

Seite im Aufbau/HT

 

Eine MRRC-Leistungsgruppe ist eine geschlossene, in ihrer Größe begrenzte Trainingsgruppe unter der Leitung eines Leichtathletiktrainers. Die Teilnahme sollte für mindestens eine Saison erfolgen und ist nur nach Absprache mit dem verantwortlichen Trainer möglich. Sie hängt vor allem von athletischen Mindestvoraussetzungen und einem zu leistenden Trainingsumfang ab. Die Trainingsinhalte sind saisonal geplant und nach einem Trainingsplan differenziert.
Das Training findet sowohl  in gesonderten Übungsstunden, als auch integriert in unsere offenen Lauftreffs statt.

 

Trainingszeiten der Leistungsgruppen

Montag    
  20:00 − 22:00   Athletik Turnhalle Schulstr.
Dienstag    
  18:45 − 20:15   Lauftreff "60 Minuten" Dantestadion / Vorplatz
Mittwoch    
  18:00 − 20:30   Intervalle Dantestadion
Donnerstag    
      Ruhetag  
Freitag    
  17:30 − 20:30   Motorik + Schnelligkeit Dantestadion
Samstag    
  10:30 − 13:00   Tempowiederholungsläufe Olmpiapark / Marathontor
Sonntag    
  14:00 − 16:00   Crosslauf Großhesseloher Brücke

 

 

Leichtathletik-Gemeinschaft Stadtwerke München (LG SWM)

Logo LG SWM (Bildrechte: © 2015 LG Stadtwerke München)"Mia san mehr: Die LG Stadtwerke München ist ein Zusammenschluss der Leichtathletikabteilungen der zehn Münchner Sportvereine PSV München, TS Jahn München, TSV Forstenried, TSV München-Milbertshofen, TSV München-Ost, USC München, Werfer-Club 95 München und 1.SC Gröbenzell, MRRC München und LFZ München.

Unter dem Dach der LG Stadtwerke München trainieren und starten über 2000 Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren aus allen Leistungsbereichen. Manche davon wollen nur Spaß, andere mit Spaß auf die Bayerischen Meisterschaften oder zu den Olympischen Spielen. Unsere Trainings- und Wettkampfangebote finden sich sowohl bei den Teilvereinen als auch teilvereinsübergreifend. Auf dem Fundament der Förderung durch unseren Hauptförderer Stadtwerke München können wir ganz München mit den Grundbewegungsformen des Laufens, Springens und Werfens versorgen."
[Quelle: http://www.lg-swm.de]

 

Meldungen von Vereinsmitgliedern als Mitglied in der LG SWM

Meisterschaften in Region, Land oder Bundesrepublik - Südbayerische, Bayerische oder Deutsche:
Hier erfolgt die Meldung immer über das Meldeportal der LG-SWM - eigenständig oder über den Sportlichen Leiter Laufen unter laufen(ät).de.

Meisterschaften im Bezirk - Oberbayerische:
Hier erfolgt die Meldung über den Sportlichen Leiter Laufen unter laufen(ät).de.

Meisterschaften im Kreis - Oberbayern Südwest:
Hier erfolgt die Meldung über den Sportlichen Leiter Laufen unter laufen(ät).de

Nicht als Meisterschaft ausgeschriebene Laufwettkämpfe:
Hier erfolgt die Meldung immer eigenständig mit der korrekter Vereinsnennung "MRRC München" mit eigenständiger Zahlung der Meldegebühr.

Bei Meldungen zu Meisterschaften jeglicher Art übernimmt zunächst die LG oder der Verein die Meldegebühr, quartalsweise oder jahresweise wird der Betrag dem Mitglied in Rechnung gestellt.

 

Wettkampfbekleidung der LG SMW

Die (neuen) Trikots und Trainingsanzüge der LG Stadtwerke München stehen nun leider erst ab Januar 2015 zur Verfügung. Sobald vorrätig, erfolgt eine Ankündigung auf unseren Nachrichtenseiten.

"Ein Startpass (Startrecht oder auch Startlizenz) ist in der Leichtathletik notwendig um an Wettkämpfen jeder Art (auch im Laufsport mit Straßenlauf, Cross, Berglauf außer reiner Volksläufe) teilnehmen zu können. ..." [Quelle: http://blv-sport.de/index.php?id=177]

 

DLV-Startpass | Was muss ich bei der Beantragung wissen?

 

DLV-STARTPASS

Für die Teilnahme an Meisterschaften im Bereich Laufen ist ein DLV-Startpass notwendig.

 

STARTPASS BEANTRAGEN

Das ausgedruckt ausgefüllte und unterschriebene (Bei Minderjährigkeit durch einen Erziehungsberechtigten!) Formular bitte an +49 (0)89 45226474 faxen oder per Post an unsere Geschäftststelle schicken. Es liegt auch eine Version zum Herunterladen und Ausfüllen im Acrobat Reader vor. Der Sportliche Leiter Laufen reicht den Antrag dann beim Bayerischen Leichtathletik-Verband (BLV) ein.

 

VERLÄNGERN NACH EINEM JAHR?

Nein. Der DLV-Startpass hat keine nur auf ein Jahr bezogene Gültigkeit und muss auch nicht verlängert werden. Ein Kündigung kann zu jedem Zeitpunkt erfolgen. Findet ein Vereinswechsel statt, so muss dieser in der Wechselfrist vom 01. Oktober bis 30. November des entsprechenden Jahres erfolgen mit Wirkung zum 01. Januar des folgenden Jahres. Ein Wechselantrag muss bis spätestens zum 30. November in der BLV-Geschäftsstelle eingegangen sein.

 

ZUSTELLUNG

Der Ausweis wird nicht in Papierform zugesandt, sondern liegt lediglich in der Datenbank des DLV vor. Die Startpass-Nummer wird nur bei der Meldung zu entsprechenden Wettkämpfen benötigt. Ein Mitführen am Wettkampf ist nicht erforderlich. Der Sportliche Leiter Laufen bestätigt die Beantragung.

 

MELDUNGEN ZU WETTKÄMPFEN

Meldungen zu Meisterschaften oder Wettkämpfen mit Startpass-Pflicht kann der Athlet auch selbständig über das Meldeportal der LG Stadtwerke München vornehmen. Bei Fragen wendet Euch an laufen(ät)mrrc.de oder schaut auf unsere LG-SWM-Informationseite.

 

Ein MRRC-Lauftreff ist eine gemeinsame Trainingseinheit unter der Anleitung eines Lauftrainers oder Lauftreffleiters. Zur Teilnahme bedarf es keiner Anmeldung, auch zukünftige Vereinsmitglieder können hier reinschnuppern. Hierbei bitte vor Ort immer den Übungsleiter ansprechen. Die Trainingsinhalte variieren zwischen den einzelnen Lauftreffs und sind trainingsmethodisch über die Woche verteilt.

 

Lauftreff Dienstag | 60 Minuten

Ein einstündiger Dauerlauf mittlerer Intensität in der für den jeweiligen Sportler geeigneten Tempogruppe steht im Mittelpunkt des MRRC-Lauftreffs am Dienstag. Hier wird die sogenannte Grundlagenausdauer (GA) trainiert. Und die ist - wie der Name schon sagt - die "Basis vom Ganzen".

Nähere Informationen findet Ihr hier im Bereich "Trainingsangebot".

 

Lauftreff Mittwoch | Intervalle

Läufe mit einem stetigen Wechsel von Belastungs- und Erholungsphasen stehen im Mittelpunkt dieses Trainingsangebotes. Das ist eine durchaus anstrengende, sportbegrifflich "intensive" Trainingsform und sollte daher im Wochenverlauf durch extensive Trainingsbelastungen begleitet werden. Aber auch Übungen zur Lauftechnik und Rumpfkräftigung sind bei diesem Training ein wichtiger Bestandteil.

Nähere Informationen findet ihr hier im Bereich "Trainingsangebot".

 

Lauftreff Donnerstag | ReKom + Einsteiger

Der Lauftreff am Donnerstag abend wendet sich gleich an mehrere Zielgruppen:

Zum einen ist dies der ideale Treffpunkt für (Wieder-) Einsteiger ins Laufen, welche durch erste Erfahrungen in Anfängerkursen oder durch Eigeninitiative in der Lage sind, 45 Minuten am Stück zu laufen. Hier können sie mit Gleichgesinnten ihre Form stabilisieren oder eine Grundlage für weitere Leistungssteigerungen schaffen.

Zum anderen bietet dieser Lauftreff die Möglichkeit zur aktiven Rekompensation. Leistungsorientierte Sportler nutzen solche Läufe zur Regeneration nach intensiven Belastungen oder setzten einen wöchentlichen Kontrapunkt zu sonst anstrengenderen Trainingseinheiten.

Nicht zuletzt ist unser 45-Minuten-Lauf aufgrund seiner, für die meisten Teilnehmer niedrigen Belastungsintensität ein ideales Gesundheitstraining, bei dem auch die kommunikative Seite des Sports beim geforderten Wohlfühltempo nicht zu kurz kommt.

Nähere Informationen findet Ihr hier im Bereich "Trainingsangebot".

 

Lauftreff Samstag | Tempo + Berg

Der Lauftreff am Samstag ist eine von zwei Möglichkeiten beim MRRC, in einer offenen Laufgruppe eine intensive Trainingseinheit durchzuführen. Gemeinsam mit anderen Läufern lassen sich insbesonders die, diesen Trainingsformen innewohnenden "Härten" besser aushalten. Man findet einfach keine Ausreden, das Training früher zu beenden oder abzuschwächen.

Nähere Informationen findet ihr hier im Bereich "Trainingsangebot".

 

Lauftreff Sonntag | Langer Lauf

Langsame, ruhige Dauerläufe sind eine Herausforderung für viele Läufer. Nicht, weil die lange Strecke schreckt, sondern eher, weil 'Long Jogs' meist viel zu schnell gelaufen werden. So achten unsere temposicheren Gruppenleiter hier auch besondes darauf, dass niemandem der "Gaul durchgeht". Natürlich sind diese Läufe auch ein unverzichtbarer Bestandteil jeder Marathonvorbereitung.

Nähere Informationen findet ihr hier im Bereich "Trainingsangebot".

[2015-12-25/IJ]