Unter den 2.000 Teilnehmer auf verschiedenen Stecken erreichten auch die MRRC`ler beachtliche Plätze bei der Scadi Loppet 2011

Bericht von Arno Schott  

 Beim Finale der europäischen Skilanglaufserie und der Skilanglaufserie des Deutschen Skiverbandes in Bodenmais am 19.3/20.3. waren unter den
über 2000 Teilnehmer auf verschiedenen Strecken auch 2 MRRC'ler am Start.
Auf den anspruchsvollen Strecken lang noch genug Schnee, die Verhältnisse waren allerdings sehr unterschiedlich sodass es nicht
einfach war das richtige Wachs zu finden.
Einmal mehr überragend war Robert Eiermann der über 42km Klassisch (823 Höhenmeter) hinter einem Läufer aus Norwegen in Klasse H66 mit einer
Zeit von 2.26.53 den 2. Platz belegte.
Arno Schott starte über 30km Skating (598 Höhenmeter) und erreichte in der stark besetzten AK H61 mit 1.57.57 den 18. Platz.

Veranstalter-Hompage: http://www.skadi-loppet.de