WM 3. in der AK M65 kommt vom MRRC!! Glückwunsch an Alois Stöger und viele andere sehr gute Leistungen. Ergebnisse aus dem Allgäu, von heimlichen Königstriathlon für harte Männer und Frauen: Bericht von Alois Stöger, Bericht von Stefan Flakus & Fotos von Alois Stöger unter weiterlesen, hier gehts zur: Veranstalterhomepage

Bericht von Stefan: Am vergangenen Wochenende stand das beschauliche Immenstadt im Allgäu ganz im Zeichen des Triathlons. Am Samstag gingen die Sportler über die klassische Mitteldistanz, am Sonntag führte die ITU ihre Weltmeisterschaft über die Langdistanz für Elite und Alterklassen (4-130-30) durch.

In der Altersklasse mit am Start auch einige Mitglieder des MRRC, die in dem stark besetzten Feld (es durften nur Sportler mit entsprechenden Vorleistungen melden) teils hervorragende Leistungen boten. Besonders hervorzuheben sind hierbei Alois Stöger, der sich jetzt aufgrund seines dritten Platzes in der AK 65 als WM-Medaillengewinner anreden lassen kann. Weiterhin Karin Weißbach mit der schnellsten Zeit der MRRC`ler auf Platz 6 in der AK 40, sowie Simone Bayer mit Platz 10 in der AK 35 und viel Potential beim Wechsel Schwimmen/ Rad. (Ein "Hoch solln sie Leben" für die Mädels vom MRRC, von denen Karin & Simone die schnellsten unserer Teilnehmer waren und die Männer schlugen). Aber auch alle anderen Teilnehmer haben sich größten Respekt verdient, die 4 Km Schwimmen, hammerharten 130 Km Rad mit 2000 Hm, und 30 Km Laufen bei großer Hitze absolviert zu haben. Die Ergebnisse der MRRC`ler im Überblick:

WEIßBACH, Karin MRRC München GER 8:59:43
BAYER, Simone MRRC München GER 9:04:23
ENHUBER, Peter MRRC München GER 9:09:22
MARRONE, Fabrizio MRRC München ITA 9:19:31
PFADENHAUER, Richard MRRC GER 9:30:12
LUDWIG, Nikolaus MRRC München GER 9:43:05
STÖGER, Alois MRRC München GER 9:59:33
KANNENBERG, Jan-Henrik MRRC München GER 10:13:11

Bericht von Alois, Fotos im Anschluß