Hier die neuste Ausgabe von Rainers wöchentlicher Ergebnis Newsletter mit allen wichtigen Lauf

und Triathlonergebnissen der vergangenen Woche

Radsport:
Unser Kassenchef Peter SCHUMANN 10h01 und Simon HESS  9h55  bewältigen
den ÖTZTALER RADMARATON

Duathlon World Championships  in Zofingen

POWERMAN ZOFINGEN  10km Lauf 150km Rad und 30km Lauf  vom MRRC am Start:

Karsten GÖBEL  7h53
Hauke DIERKES 7h56

Triathlon:

Langdistanz
TRIATHLON  COLLON  226
Thomas MEYER finisht als 212.Gesamt und 57.AK 1:25 Schwimm 6:27 Rad und
4:50Marathon  in 12 h 17

Mitteldistanz
TRIATHLON  COLLON HALF
Thomas GREISER gibt sich die Hälfte  40.Platz M45  36min/ 2:29 / 1:50
finisht in 5h05 Zielzeit

Olympische Distanz
CITY  TRIATHLON  FRANKFURT   1,5 /43/10

6. W40  Julia BOTHE   2 h 48
58.M40   Haydar KOYUPINAR  2h37
35.Gesamt  4.Platz M40 Jochen BLOCK  2h20

173.M40 Martin VEIT 3h 14

 

5. im Gesamt  wird Altmeister Lothar LEDER 2h04

Läufe:
Nach den vergangenen Wochenenden mit Allgäu Marathon und Altötting HM  wird von Heinz JAGEMANN der FRÄNKISCHE  SCHWEIZ  MARATHON als
30.M50  in 3h58 erfolgreich beendet

Ralf MÖCKEL ist unser Vertreter beim ISARTALER LAUFCUP  am Berg in Gaißach

ACHENSEE JUGENDLAUF 5,1km

Hier wird Moritz KROISS Jg 95  4.Ges. in 19,28    Schnitt  3,49/km
Julia BAUMGARTNER 2.Schüler   21,45    Schnitt  4,16/km  10 km

ACHENSEE 10km
Monika BAUMGARTNER    3.W40    46,00    Schnitt  4,36/km

23,2km, also einmal um den Achensee:
Wiggerl BAUMGARTNER   17.M45    1h48     Schnitt  4,40/km
Ingrid   RÖHRICH               4. W 50     2h14     Schnitt  5,47/km


27. VOLKSFESTLAUF  FREISING

über 6,1km

Marcus Almeling    1. M35 22,02min  2. Gesamt!

über 10km

Stefan KELLERER  kurz vor seinem Zieleinlauf



DIE MRRC DAMEN  ERLAUFEN  DEN 2.PLATZ  IN DER MANNSCHAFTSWERTUNG

Yvonne KLEINER  2.W 35  42,17  Kerstin ERDMANN  4.Frau 42,15 und Jeanine DRASZ  1. W50 46,07 kommen hinter der LAG Mittlere Isar auf den
Siegerbus

In einem spannenden Rennen (als langsamer Läufer wird man öfters Zuschauer der Spitze) läuft Sebastian HALLMANN zur Vorbereitung auf die nächste Woche DM locker in 30,59 auf Platz zwei.Der Sieger aus KENIA Jonathan KOILEGAI braucht nur 30,08 nach langer Abstinenz wird wieder Burkhard SUMMER gesehen der noch ohne
Verein 37,22 als 2.AK läuft

schnellster Roadrunner         Stefan KELLERER  4. M35  39,05
Hubert BRUNAUER 3. M55  41,31 verfolgte
Winfried BAUMGARDT  1.M 65  41,27  !!!
Bernd MAISENBACHER  M 50   46,32
Rainer SCHERER         5. M65   54,02

weitere Bilder vom Freisinger Stadtlauf:



wenn sich ein MRRC ler vermisst oder übersehen fühlt bitte um e-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!