Am Mi, den 02.02. fand der 4.Lauf der 33.Parklaufserie statt. Zum ersten Mal bei dieser Serie herrschten unwirtliche Bedinungen. 

Bei einer Außentemperatur von -3 Grad war die Strecke um den Olympiaberg vereist, so dass man besonders beim Bergablaufen Vorsicht walten lassen mußte. Besonders schwierig war die Stadionrunde in der ZHS, die seit Jahren schon nicht mehr von der Hausmeisterei im Winter bei Schnee geräumt wird und somit durch vereiste, unebene Fußabdrücke extreme Verletzungsgefahr für Bänder und Knöchel darstellte. Die meisten Teilnehmer sind dort vernünftigerweise in den Tiefschnee ausgewichen.

Folglich waren auch die Siegerzeiten deutlich hinter den bisherigen gelaufenen Zeiten. Bei den Männern siegte Christopher Greiner in 27:58, der auch die Gesamtserie anführt, bei den Damen wieder Perrin Claire in 30:53.

Der letzte Lauf findet am nächsten Mi (9.2.) statt. Um in die Gesamwertung zu kommen, werden 3 Läufe innerhalb der Serie benötigt.

Ergebnisliste des 4.Laufes und Zwischenergebnis unter:

http://www.zhs-muenchen.de/wettkampfsport/ergebnisse.html