Und wieder griffen die Läufer des MRRC in das Wettkampfgeschehen ein und stellten sich der taktisch wie technisch schwierigen
Herausforderung des Staffelmarathons.
Auf der Trabrennbahn in Pfaffenhofen gingen zwei Mixed- eine Männerstaffeln an den Start. Gelaufen wurde
ein teilweise stark sandiger Rundkurs von 1046 m mit leichten Steigungen, der den Läuferinnen und Läufern
körperliche und mentale Stärke abverlangte. Die jeweiligen Mixed-Staffeln waren altersmäßig gut durchgemischt
und errangen die Plätze 4 und 5.
Die Staffel der Männer kämpfte wacker gegen die jungen Hupfer und errangen trotz altersbedingter staker
Benachteiligung Platz 2.
Getragen wurde die Veranstaltung durch super Teamgeist und mit den gewonnenen Erfahrungen in Taktik
und läuferischem Können sind wir fürs nächste Mal bestens eingestellt.
(Text von Marie-Louise Krakau)