Bei optimalen Wetterbedingungen fand am 1. Mai der Dachauer Frühjahrslauf statt.
Mit 440 Finishern im Hauptlauf war die Veranstaltung wie immer gut besucht.
Pluspunkte waren die perfekte Organisation, schnelle Strecke, bei Start und Ziel
optimale Infrastruktur, vorbildlich schneller Aushang der Ergebnislisten.

Insgesamt 18 Roadrunner liefen mit, hervorragend war der 2. Platz in der
Mannschaftswertung durch unsere Frauen Erin Foley, Nicole Gaube, Sabine Meinert.
Haarscharf schrammte unser Sportlicher Leiter Laufen Rainer Scherer mit seinem
4. Rang an einem Stockerlplatz vorbei. Apropos Siegerehrung: für diesen
traditionsreichen Lauf (schon die 22. Auflage!) war die Siegerehrung leider
ein wenig chaotisch. Hier die Ergebnisse der Roadrunner:

 

Ges. AK Name Jg. Zeit
25 /7. Mä Schöfer, Thomas 1987 36:52:00
29 /3. M35 Brinkmann, Joachim 1976 37:34:00
42 /5. M35 Kellerer, Stefan 1975 38:50:00
56 /11. M30 Seger, Oliver 1977 39:42:00
65 /13. M30 Kleindienst, Sören 1979 40:37:00
81 /1. M65 Baumgardt, Wilfried 1945 41:25:00
83 /3. W35 Foley, Erin 1974 41:32:00
112 /4. W35 Gaube, Nicole 1976 42:56:00
151 /8. W35 Meinert, Sabine 1975 45:28:00
165 /1. M70 Remmele, Erwin 1937 46:13:00
168 /9. W35 Schedlbauer, Ruth 1976 46:30:00
203 /18. M35 Meinert, Mike 1973 47:45:00
219 /20. M35 Bock, Tobias 1976 48:31:00
237 /14. W35 Schonnfeld, Katja 1974 49:13:00
250 /2. W55 Grabisch, Katharina 1952 49:51:00
259 /10. W40 Pahlke, Simone 1969 50:32:00
261 /39. M40 Hess, Rüdiger 1968 50:33:00
317 /4. M65 Scherer, Rainer 1943 55:52:00

Die komplette Ergebnisliste gibt es hier