TRIUMPH DER  MRRC TEAMSTAFFELN IM WESTPARK

16 Damen und Herren des MRRC trafen Donnerstagabend im Westpark oberhalb des Rosengartens zur bereits zum 6.mal stattfindenden 5x5 Teamstaffellauf ein. Drei Damen, zwei Damen & zwei Herren oder fünf Herren bildeten ein Team. Jeder Teilnehmer hatte drei Runden zu je1,65k leicht bergab und bergauf zu bewältigen bevor der elektrische Chip-Staffelstab an den Nächsten übergeben wurde.

Yvonne Kleiner überraschte Teilnehmer und Zuschauer, als sie nach drei Runden als GESAMT-Führende, den Staffelstab, vor Bianca Meyer RUNNING-Company und allen Männerstaffeln an unsere Nicole Gaube übergab!
Unser Neumitglied Caroline Pichler liess als Schlußläuferin der Damenstaffel nichts mehr anbrennen und brachte den Damen-Gesamtsieg sicher ins Ziel.
Auf den zweiten Platz kamen die Munich Airport Runners Damen mit 4min33 Rückstand, gefolgt von den RUNNING Company Damen 93sek danach.
Die HerrenTeams mit fünf Läufern waren natürlich länger unterwegs. Michael Mayer musste anfangen, da er der einzige RoadRunner rechtzeitig nach dem Startschuß umgezogen hinter dem Feld herlaufen konnte! Er kämpfte sich mit etwas schweren Beinen von den 5.000m vom Vortag in 18,22 über die ca 5km bis auf den dritten Platz und übergab an den jetzt startbereiten Manuel Hohenleitner der die drei Runden in 18,11 stürmte und als gesamtführender Mann an den inzwischen eingetroffenen Jakob Schoof übergab. Jakob läuft ohne Bremse fantastische 16,36.
Er lägt dadurch den Grundstein für den Abstand auf die mit Wechselfehler agierenden Topläufer von EXATHLON. Nachdem auch Rainer Wagner auf die Strecke ging lagen die Nerven des Temmanagers nicht mehr so blank. Für RAINER WAGNER war es völlig unverständlich warum immer ein Radfahrer vor ihm herfährt! Die Situation des Führenden erlebt man auch nicht so oft!
Mit ausgezeichneten19,29 verteidigt er die Spitze des Männerfeldes und schickt Wiggerl Baumgartner ins Tempotraining.
Wiggerl kämpft wie immer und bringt den GESAMTSIEG Herren nach18,56 mit vollem Einsatz ins Ziel.
Zehn 4er Mix-Staffeln laufen um die Podestplätze. Nur hier dominieren Mannschaften der Munich Airport Runners 1&2 sowie der RUNNING Company.
Alois Stöger als Startläufer, Ingrid Röhrich, Klaus Rettner und Maria Hettegger laufen was die Beine hergeben auf den 4.Platz in 1:29,27 gefolgt von unserer zweiten Mix Staffel mit Maren Piwanski, Doro Laier (erster Wettkampf!), Silvia Gerrit und als letzte Rettung KAI mit 1:33,21.

Alle anwesenden Läufer feierten mit Erdinger und Grillfleischsemmeln die Siegerehrung wobei die erfolgreichen Teams zusätzlich Freistarts für das nächste Jahr erhielten um die Tradition der erfolgreichen MRRC Mannschaften weiterzuführen.
R:S: